Aktuelles

21 August 2023

Wettbewerb Stadtradeln: Unser Star heißt Kemal Sahin

Das EVYTRA Team hat beim Wettbewerb der Stadt Villingen-Schwenningen, vom 01. – 21. Juli 23 mitgemacht und möglichst viele Alltagswege, klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückgelegt.

Wettbewerb Stadtradeln: Unser Star heißt Kemal Sahin

Innerhalb von 20 Tagen ist Kemal Sahin knapp 1000 Kilometer für das EVYTRA-Team geradelt.
Am Ende brachte er seine schmerzenden Beine, sein Navigationssystem und den Fahrrad-Akku ans Limit.

Dieser herausragende Einsatz, die insgesamt 3.103 geradelten Kilometer und unsere Stadtradelplatzierung 41, machen uns stolz.
Zum Abschluss wurden unsere 14 Mitstreiter, im Rahmen einer internen Siegerehrung, mitelektronischen Luftpumpen, Fahrradsatteltaschen, Reparatur- und Putzsets sowie Schokolade belohnt.

Das EVYTRA Team hat im Wettbewerb der Stadt Villingen-Schwenningen, gegen andere Firmen, Vereine und Gruppen vom 01. – 21. Juli 23 möglichst viele Alltagswege, klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückgelegt. Hervorzuheben ist ebenfalls, dass unsere Teilnehmer bewusst auf das Auto verzichtet und dadurch 502,6 kg CO2 eingespart haben.

Martin Isenschmid

Auch ich bedanke mich herzlich für die top Nachricht und Ihre Unterstützung bei dieser Angelegenheit! Wir schätzen dies sehr. Durch die frühzeitige Lieferung haben Sie uns eine Menge Ärger mit unserm Kunden erspart!

Auch liebe Grüße an Ihre Kollegen in der Baugruppen-Montage, welche für uns einen extra Effort leisteten! Das nenne ich einen top Kundendienst.

Martin Isenschmid Impact Acoustic AG, Chief Purchasing Officer
Cornelius Berns

Sehr geehrtes EVYTRA-Team, ich möchte die Gelegenheit nutzen und mich für Ihre herausragend schnelle Rückmeldung sowie die Muster bedanken! Eine Zusammenarbeit, wie man sie sich wünscht! 

Cornelius Berns Thermokon Sensortechnik GmbH, Head of Sales
Fabio Zürn

Aus diesem Grund möchte ich mich vorab bei Ihnen für die super Unterstützung und Zusammenarbeit bedanken. Wie ich Ihnen schon mitgeteilt habe, gebe ich dieses positive Feedback auch intern weiter. Die gesamte, offene Kommunikation ist sehr vorbildlich und so konnten wir das Thema schnell abhandeln.

Fabio Zürn Oertli Instrumente AG, Qualitätssicherung
Kontakt